Pressemitteilung Kiel, 24.01.2020

Landtag Schleswig-Holstein: IG Metall Kiel-Neumnster begrt Annahme des Antrages zur Zukunft der Schiffbauindustrie

(24.01.2020)

Stephanie Schmoliner: Eine richtige Entscheidung!

In der heutigen Landtagsdebatte ist der Antrag zur Zukunft der Schiffbauindustrie einstimmig mit den Stimmen aller demokratischer Parteien angenommen worden.
Das ist ein sptes, aber notwendiges Bekenntnis des Landes zum Marineschiffbau, sagt Stephanie Schmoliner, Geschftsfhrerin der IG Metall Kiel-Neumnster.

Hintergrund fr den Antrag war die Vergabeentscheidung zum Mehrzweckkampfschiff MKS180. Die IG Metall Kiel-Neumnster hatte in den letzten Tagen erneut die Politik im Land aufgefordert, fr eine verlssliche und klare Industriepolitik einzustehen und dieses Interesse auch an die Bundesregierung in Berlin zu adressieren.

An der Landtagsdebatte nahm die IG Metall Kiel-Neumnster zusammen mit Kollegen von German Naval Yards und thyssenkrupp MarineSystems auf Einladung der SPD-Landtagsfraktion teil. Damit haben wir die Interessen der Beschftigten bei solchen industriepolitischen Entscheidungen sichtbar gemacht, sagt Stephanie Schmoliner.

In einem anschlieenden Gesprch mit der SPD-Fraktionsspitze wurden weitere Forderungen der IG Metall noch einmal deutlich gemacht:

  • Wir brauchen jetzt einen runden Tisch zur Industriepolitik mit Landesregierung, Geschftsfhrungen und Beschftigten

  • Es muss schnellstmglich weitere Klarheit ber die Beteiligung deutscher Unternehmen und Zulieferer geschaffen werden

  • Es darf keine Konsolidierung auf Kosten von Beschftigten und Standorten geben
    - Wir fordern den Erhalt des berwasser- und Unterwasserschiffbaues inklusive der Konstruktion an allen Standorten in Kiel und an der Kste

  • Die Einstufung des berwasserschiffbaus als Schlsseltechnologie muss sofort umgesetzt werden und danach entsprechend gehandelt werden

  • Wir brauchen einen industriepolitischen Dialog mit allen Beteiligten zur strategischen Industriepolitik in Schleswig-Holstein und fr den gesamten deutschen Marineschiffbau in Europa.


  • Mit freundlichen Gren
    Stephanie Schmoliner
    Tel.: 0431/ 200869 - 15, Mobil: 0160/ 533 1069
    Stephanie.schmoliner@igmetall.de
    www.igmetall-kiel-neumuenster.de

    :: Pressmittelung vom 24.1.2020 als PDF (PDF | 212 KiB)



    Druckansicht